Gutes Wasser, gute Unterhaltung: Eptinger lädt zum Jubiläumskonzert. Bild zvg

Jubiläumskonzert mit der «Stubete Gäng»

Mineralquelle Eptingen AG
Die Mineralquelle Eptingen AG, ein Symbol für schweizerische Quellfrische und Qualität, feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltet sie am 23. Juni in Eptingen ein spektakuläres Open-Air-Jubiläumskonzert mit der ...
Gutes Wasser, gute Unterhaltung: Eptinger lädt zum Jubiläumskonzert. Bild zvg

Jubiläumskonzert mit der «Stubete Gäng»

Mineralquelle Eptingen AG
Die Mineralquelle Eptingen AG, ein Symbol für schweizerische Quellfrische und Qualität, feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltet sie am 23. Juni in Eptingen ein spektakuläres Open-Air-Jubiläumskonzert mit der ...
Das Organisationskomitee ist bereit für die jungen Schwingerinnen und Schwinger. Bild zvg

Es wird schwungvoll im Sägemehl

Kantonaler Jungschwingertag mit 250 Aktiven
vs. Am Samstag steigen rund 250 Jungschwinger aus dem ganzen Baselbiet sowie aus der Region Nordwestschweiz in Eptingen in die Zwilchhosen und liefern sich spannende Zweikämpfe. Auf dem Sportplatz bei der Turnhalle werden neben den Jungschwingern auch ...
Das Organisationskomitee ist bereit für die jungen Schwingerinnen und Schwinger. Bild zvg

Es wird schwungvoll im Sägemehl

Kantonaler Jungschwingertag mit 250 Aktiven
vs. Am Samstag steigen rund 250 Jungschwinger aus dem ganzen Baselbiet sowie aus der Region Nordwestschweiz in Eptingen in die Zwilchhosen und liefern sich spannende Zweikämpfe. Auf dem Sportplatz bei der Turnhalle werden neben den Jungschwingern auch ...
{{alt}}

Referendum gegen neuen Werkhof

In Eptingen wehren sich Einwohnerinnen und Einwohner gegen den Bau eines neuen Werkhofs. Laut dem Mitteilungsblatt der Gemeinde ist das Referendum gegen den entsprechenden Beschluss der Gemeindeversammlung ergriffen worden und zustande gekommen. Demnach wurde das Referendum von 39,2 Prozent der Stim ...
{{alt}}

Referendum gegen neuen Werkhof

In Eptingen wehren sich Einwohnerinnen und Einwohner gegen den Bau eines neuen Werkhofs. Laut dem Mitteilungsblatt der Gemeinde ist das Referendum gegen den entsprechenden Beschluss der Gemeindeversammlung ergriffen worden und zustande gekommen. Demnach wurde das Referendum von 39,2 Prozent der Stim ...
Obwohl er erst 47 Jahre alt ist, hat Matthias Buchenhorner sein Amt als Geschäftsführer abgegeben. Bild Robert Bösiger

Verschnaufpause nach intensiver Zeit

Matthias Buchenhorner hat sich als Geschäftsleiter der Mineralquelle Eptingen AG zurückgezogen
In den 125 Jahren Familien-Unternehmensgeschichte ist es noch nie vorgekommen, dass ein amtierender Geschäftsführer – immer ein Mitglied der Besitzerfamilie Buchenhorner – ...
Obwohl er erst 47 Jahre alt ist, hat Matthias Buchenhorner sein Amt als Geschäftsführer abgegeben. Bild Robert Bösiger

Verschnaufpause nach intensiver Zeit

Matthias Buchenhorner hat sich als Geschäftsleiter der Mineralquelle Eptingen AG zurückgezogen
In den 125 Jahren Familien-Unternehmensgeschichte ist es noch nie vorgekommen, dass ein amtierender Geschäftsführer – immer ein Mitglied der Besitzerfamilie Buchenhorner – ...
Für den Auftritt der «Stubete Gäng» auf dem Werksareal der Eptinger Minerlaquelle gibt es 800 Tickets zu gewinnen. Bild zvg

«Stubete Gäng» feiert «Eptinger»

Konzert zum 125-Jahre-Jubiläum der Mineralquelle
vs. Die Eptinger Mineralquelle, ein Symbol für schweizerische Quellfrische und Qualität, feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am Sonntag, 23. Juni. Ein Ereignis, das Musik, Unterhaltung und natürlich ...
Für den Auftritt der «Stubete Gäng» auf dem Werksareal der Eptinger Minerlaquelle gibt es 800 Tickets zu gewinnen. Bild zvg

«Stubete Gäng» feiert «Eptinger»

Konzert zum 125-Jahre-Jubiläum der Mineralquelle
vs. Die Eptinger Mineralquelle, ein Symbol für schweizerische Quellfrische und Qualität, feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am Sonntag, 23. Juni. Ein Ereignis, das Musik, Unterhaltung und natürlich ...
{{alt}}

Handholzer jubilieren

Titelkämpfe im August geplant
vs. Auf dem Hinterbrandberg bei Welschenrohr war es, als sich Beat Buser ins Handholzen verliebt hat. Kurz darauf begann er in Eptingen mit seiner Frau und ein paar Kollegen, regelmässig zu trainieren. Das ist nun 30 Jahre her. Während die Gruppe früher ...
{{alt}}

Handholzer jubilieren

Titelkämpfe im August geplant
vs. Auf dem Hinterbrandberg bei Welschenrohr war es, als sich Beat Buser ins Handholzen verliebt hat. Kurz darauf begann er in Eptingen mit seiner Frau und ein paar Kollegen, regelmässig zu trainieren. Das ist nun 30 Jahre her. Während die Gruppe früher ...
{{alt}}

Verzögerte Sanierung der Bölchenstrasse

Die Bauarbeiten an der Bölchenstrasse im Bereich Spitzenflüeli bei Eptingen verzögern sich, wie das kantonale Tiefbauamt mitteilt. Aufgrund der kalten Witterung und des Schneefalls können die Arbeiten nicht wie geplant im April abgeschlossen werden. Neu sind die Instandsetzungsarbeiten, ...
{{alt}}

Verzögerte Sanierung der Bölchenstrasse

Die Bauarbeiten an der Bölchenstrasse im Bereich Spitzenflüeli bei Eptingen verzögern sich, wie das kantonale Tiefbauamt mitteilt. Aufgrund der kalten Witterung und des Schneefalls können die Arbeiten nicht wie geplant im April abgeschlossen werden. Neu sind die Instandsetzungsarbeiten, ...
Der Gemischte Chor singt bekannte Volkslieder. Bild zvg

Dem Volkslied gewidmet

Frühlingskonzert des Gemischten Chors
vs. Im Zentrum des diesjährigen Konzerts des Gemischten Chors Eptingen steht das Volkslied. Einerseits, da das traditionelle, mündlich überlieferte Volkslied das facettenreiche Leben mit seinen Freuden und Leiden widerspiegelt. Andererseits ...
Der Gemischte Chor singt bekannte Volkslieder. Bild zvg

Dem Volkslied gewidmet

Frühlingskonzert des Gemischten Chors
vs. Im Zentrum des diesjährigen Konzerts des Gemischten Chors Eptingen steht das Volkslied. Einerseits, da das traditionelle, mündlich überlieferte Volkslied das facettenreiche Leben mit seinen Freuden und Leiden widerspiegelt. Andererseits ...
{{alt}}

Ja zu neuem Werkhof

Projekt an «Gmäini» umstritten
vs. Die Eptingerinnen und Eptinger haben dem Bau eines neuen Werkhofs an der Kallstrasse bei der Autobahnausfahrt zugestimmt. Der Entscheid an der Gemeindeversammlung fiel bei 45 Ja- zu 34-Nein-Stimmen und 9 Enthaltungen allerdings relativ knapp aus. ...
{{alt}}

Ja zu neuem Werkhof

Projekt an «Gmäini» umstritten
vs. Die Eptingerinnen und Eptinger haben dem Bau eines neuen Werkhofs an der Kallstrasse bei der Autobahnausfahrt zugestimmt. Der Entscheid an der Gemeindeversammlung fiel bei 45 Ja- zu 34-Nein-Stimmen und 9 Enthaltungen allerdings relativ knapp aus. ...
Aus Platzgründen war die «Gmäini» in die Mehrzweckhalle verlegt worden. Bilder Sander van Riemsdijk

«Gmäini» sagt Ja zu neuem Werkhof

Emotionale Versammlung – wird das Referendum ergriffen?
Der geplante Werkhof-Neubau in Eptingen sorgte an der eigens dafür einberufenen Gemeindeversammlung für rege Diskussion. Trotz zweier Rückweisungsanträge und erheblicher Gegenwehr wurde das Projekt schliesslich genehmigt.
Sander ...
Aus Platzgründen war die «Gmäini» in die Mehrzweckhalle verlegt worden. Bilder Sander van Riemsdijk

«Gmäini» sagt Ja zu neuem Werkhof

Emotionale Versammlung – wird das Referendum ergriffen?
Der geplante Werkhof-Neubau in Eptingen sorgte an der eigens dafür einberufenen Gemeindeversammlung für rege Diskussion. Trotz zweier Rückweisungsanträge und erheblicher Gegenwehr wurde das Projekt schliesslich genehmigt.
Sander ...
{{alt}}

Bauarbeiten an der Bölchenstrasse

Am Montag, 15. April, beginnen an der Bölchenstrasse in Eptingen Strassenbauarbeiten im Bereich Waldburgstüel. Es werden Hangsicherungsarbeiten ausgeführt und die veraltete Strassenentwässerung wird erneuert. Talseitig werden ausserdem neue Leitplanken erstellt, wie die Baselbieter ...
{{alt}}

Bauarbeiten an der Bölchenstrasse

Am Montag, 15. April, beginnen an der Bölchenstrasse in Eptingen Strassenbauarbeiten im Bereich Waldburgstüel. Es werden Hangsicherungsarbeiten ausgeführt und die veraltete Strassenentwässerung wird erneuert. Talseitig werden ausserdem neue Leitplanken erstellt, wie die Baselbieter ...
Hier – an der Verzweigung Kall- und Hauptstrasse – soll der Werkhof gebaut werden. Screenshot Google Earth

Neuer Werkhof für 1,8 Millionen Franken?

Kommende Woche entscheiden die Einwohnerinnen und Einwohner
Seit sechs Jahren ist in Eptingen ein neuer Werkhof in Planung. Nun entscheidet die Gemeindeversammlung, ob ein solcher tatsächlich gebaut wird. Der Gemeinderat spricht sich klar dafür aus, denn die heutige Situation sei unbefriedigend ...
Hier – an der Verzweigung Kall- und Hauptstrasse – soll der Werkhof gebaut werden. Screenshot Google Earth

Neuer Werkhof für 1,8 Millionen Franken?

Kommende Woche entscheiden die Einwohnerinnen und Einwohner
Seit sechs Jahren ist in Eptingen ein neuer Werkhof in Planung. Nun entscheidet die Gemeindeversammlung, ob ein solcher tatsächlich gebaut wird. Der Gemeinderat spricht sich klar dafür aus, denn die heutige Situation sei unbefriedigend ...
{{alt}}

Gülle verschmutzt Obertlochbach

Auslaufende Gülle hat am späten Dienstagnachmittag den Obertlochbach in Eptingen erheblich verunreinigt. Die Behörden stoppten vorsorglich und vorübergehend eine Trinkwasserquelle. Menschen und Fische kamen nicht zu Schaden, wie die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion mitteilte. ...
{{alt}}

Gülle verschmutzt Obertlochbach

Auslaufende Gülle hat am späten Dienstagnachmittag den Obertlochbach in Eptingen erheblich verunreinigt. Die Behörden stoppten vorsorglich und vorübergehend eine Trinkwasserquelle. Menschen und Fische kamen nicht zu Schaden, wie die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion mitteilte. ...
Das neue Verwaltungsgebäude am Produktionsstandort in Eptingen fügt sich an die bestehenden Gebäude an.

Zurück zur Quelle allen Ursprungs

Die Mineralquelle Eptingen AG feiert dieses Jahr ihr 125-jähriges Bestehen, bezieht an ihrem Hauptproduktionsstandort in Eptingen neue, moderne Gebäude und feiert ihren Geburtstag im grossen Rahmen mit Gästen, Kunden und der Bevölkerung.  

Das neue Verwaltungsgebäude am Produktionsstandort in Eptingen fügt sich an die bestehenden Gebäude an.

Zurück zur Quelle allen Ursprungs

Die Mineralquelle Eptingen AG feiert dieses Jahr ihr 125-jähriges Bestehen, bezieht an ihrem Hauptproduktionsstandort in Eptingen neue, moderne Gebäude und feiert ihren Geburtstag im grossen Rahmen mit Gästen, Kunden und der Bevölkerung.  

Damaris Buchenhorner

«Wir möchten unsere Strategie fortsetzen»

Verwaltungsratspräsidentin Damaris Buchenhorner im Gespräch
Die Mineralquelle Eptingen AG zieht um: Was sind die Gründe? Und was passiert in der weiteren Zukunft? Ein Gespräch mit Damaris Buchenhorner.
Frau Buchenhorner: Was passiert mit dem bisherigen Standort in ...
Damaris Buchenhorner

«Wir möchten unsere Strategie fortsetzen»

Verwaltungsratspräsidentin Damaris Buchenhorner im Gespräch
Die Mineralquelle Eptingen AG zieht um: Was sind die Gründe? Und was passiert in der weiteren Zukunft? Ein Gespräch mit Damaris Buchenhorner.
Frau Buchenhorner: Was passiert mit dem bisherigen Standort in ...
{{alt}}

Buchenhorner gibt Geschäftsleitung ab

Stabwechsel bei der Mineralquelle Eptingen
vs./tho. Seit 2014 hat Matthias Buchenhorner bei der Mineralquelle Eptingen AG die Firmenleitung in vierter Generation inne. Gestern nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Buchenhorner (47) die Geschäftsleitung per 1. April abgeben wird. Neu ...
{{alt}}

Buchenhorner gibt Geschäftsleitung ab

Stabwechsel bei der Mineralquelle Eptingen
vs./tho. Seit 2014 hat Matthias Buchenhorner bei der Mineralquelle Eptingen AG die Firmenleitung in vierter Generation inne. Gestern nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Buchenhorner (47) die Geschäftsleitung per 1. April abgeben wird. Neu ...
«Das Highlight in meiner Karriere war die Gründung der Kreisschule TED», sagt David Schmutz, der fast drei Jahrzehnte im Eptinger Gemeinderat sass. Bild ch.

Urgestein im Gemeinderat ist abgetreten

David Schmutz war 28 Jahre lang in der Exekutive
Fast 28 Jahre diente der Allrounder David Schmutz seiner Heimatund Wohngemeinde. Ende vergangenen Jahres legte er sein Mandat nieder – nicht, um sich zur Ruhe zu setzen, sondern um sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren.
Otto Graf
27½ ...
«Das Highlight in meiner Karriere war die Gründung der Kreisschule TED», sagt David Schmutz, der fast drei Jahrzehnte im Eptinger Gemeinderat sass. Bild ch.

Urgestein im Gemeinderat ist abgetreten

David Schmutz war 28 Jahre lang in der Exekutive
Fast 28 Jahre diente der Allrounder David Schmutz seiner Heimatund Wohngemeinde. Ende vergangenen Jahres legte er sein Mandat nieder – nicht, um sich zur Ruhe zu setzen, sondern um sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren.
Otto Graf
27½ ...
{{alt}}

Fünfte Kandidatur für den Gemeinderat

Im Eptinger Gemeinderat dürfte der Ende Amtsperiode frei werdende Sitz – Barbara Nyarko tritt nicht mehr an – wieder besetzt werden können. Wie die Gemeinde mitteilt, hat der 38-jährige Anasti Ries seine Kandidatur eingereicht. Der in der Ostschweiz aufgewachsene Innendekorateur ...
{{alt}}

Fünfte Kandidatur für den Gemeinderat

Im Eptinger Gemeinderat dürfte der Ende Amtsperiode frei werdende Sitz – Barbara Nyarko tritt nicht mehr an – wieder besetzt werden können. Wie die Gemeinde mitteilt, hat der 38-jährige Anasti Ries seine Kandidatur eingereicht. Der in der Ostschweiz aufgewachsene Innendekorateur ...
{{alt}}

Strassensperrung wegen Holzereiarbeiten

Die Strasse zwischen Eptingen und dem Dietisberg wird morgen Mittwoch für einen Tag gesperrt. Im Zeitraum von 7.45 bis 17.00 Uhr ist die Strasse unbefahrbar, wie die Gemeinde Eptingen mitteilte. Grund dafür sind Holzereiarbeiten. vs.

{{alt}}

Strassensperrung wegen Holzereiarbeiten

Die Strasse zwischen Eptingen und dem Dietisberg wird morgen Mittwoch für einen Tag gesperrt. Im Zeitraum von 7.45 bis 17.00 Uhr ist die Strasse unbefahrbar, wie die Gemeinde Eptingen mitteilte. Grund dafür sind Holzereiarbeiten. vs.

{{alt}}

Hoher Verlust deutlich genehmigt

Die Gemeindeversammlung von Eptingen hat mit grosser Mehrheit Ja zum Budget 2024 gesagt. Bei 40 anwesenden Stimmberechtigten gab es nur zwei Gegenstimmen. Das Budget sieht bei einem Aufwand von 3,3 Millionen einen Verlust von 464 060 Franken vor. Darin enthalten sind 2500 Franken für die Rehkitzret ...
{{alt}}

Hoher Verlust deutlich genehmigt

Die Gemeindeversammlung von Eptingen hat mit grosser Mehrheit Ja zum Budget 2024 gesagt. Bei 40 anwesenden Stimmberechtigten gab es nur zwei Gegenstimmen. Das Budget sieht bei einem Aufwand von 3,3 Millionen einen Verlust von 464 060 Franken vor. Darin enthalten sind 2500 Franken für die Rehkitzret ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote