Mit Humus gegen den Klimawandel

Fr, 27. Nov. 2020

Die Landwirtschaft verursacht 13 Prozent der Treibhausgase

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) lässt ihren CO2-Ausstoss ab 2021 von den Baselbieter Bauern kompensieren. Triebfeder und Koordinator des Projekts ist das Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung.

Ueli Frei

Andere Bereiche wie der Verkehr oder die Gebäude haben zwar einen deutlich grösseren Einfluss auf die Erderwärmung. Doch der Druck auf die Landwirtschaft nimmt zu, denn sie verursacht immerhin 13 Prozent der Treibhausgasemissionen. Daher sei es wichtig, dass sich die Landwirtschaft des Problems annimmt, sagt Lukas Kilcher, Leiter des Ebenrain-Zentrums für Landwirtschaft, Natur und Ernährung. Als die BLKB die Absicht äusserte, ihren CO2-Ausstoss von 1000 Tonnen pro Jahr möglichst regional zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote