Psychiatrie saniert Hauptgebäude

Investition von 45 Millionen Franken
vs. Die Psychiatrie Baselland (PBL) beginnt Anfang kommender Woche mit der Kernsanierung ihres Hauptgebäudes, des vor 50 Jahren erstellten Hauses Biental, wofür 45 Millionen Franken veranschlagt sind. Das künftige Raumprogramm wird unter anderem ...

Psychiatrie saniert Hauptgebäude

Investition von 45 Millionen Franken
vs. Die Psychiatrie Baselland (PBL) beginnt Anfang kommender Woche mit der Kernsanierung ihres Hauptgebäudes, des vor 50 Jahren erstellten Hauses Biental, wofür 45 Millionen Franken veranschlagt sind. Das künftige Raumprogramm wird unter anderem ...
Maya Graf, Ständerätin Grüne, Sissach

CARTE BLANCHE

Gesundheit muss für alle bezahlbar bleiben
Maya Graf, Ständerätin Grüne, Sissach
Im Juni stimmen wir über die Prämien-Entlastungs-Initiative der SP ab, die vorsieht, dass Versicherte maximal 10 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für die obligatorische ...
Maya Graf, Ständerätin Grüne, Sissach

CARTE BLANCHE

Gesundheit muss für alle bezahlbar bleiben
Maya Graf, Ständerätin Grüne, Sissach
Im Juni stimmen wir über die Prämien-Entlastungs-Initiative der SP ab, die vorsieht, dass Versicherte maximal 10 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für die obligatorische ...
Kundin Liselotte Grieder ist von Daniel Zubers Kochkünsten stets überzeugt. Spitex-Geschäftsleiterin Drenusha Sadiku vom Wintersinger Mahlzeitendienst wünscht sich weitere Köchinnen und Köche für den Kochdienst. Bilder Brigitte Keller

Das Auge isst mit

Drei Frauen und ein Mann kochen aktuell zusätzlich zur eigenen Mahlzeit für weitere Leute im Dorf. Dieser Dienst besteht seit Längerem: Einer, der schon seit gut neun Jahren Teil des Teams ist, ist Daniel Zuber.

Kundin Liselotte Grieder ist von Daniel Zubers Kochkünsten stets überzeugt. Spitex-Geschäftsleiterin Drenusha Sadiku vom Wintersinger Mahlzeitendienst wünscht sich weitere Köchinnen und Köche für den Kochdienst. Bilder Brigitte Keller

Das Auge isst mit

Drei Frauen und ein Mann kochen aktuell zusätzlich zur eigenen Mahlzeit für weitere Leute im Dorf. Dieser Dienst besteht seit Längerem: Einer, der schon seit gut neun Jahren Teil des Teams ist, ist Daniel Zuber.

Ein Therapieraum am Standort in Liestal.

Therapie für Kinder statt Mineralwasser

Die Sissacher Niederlassung des Pädagogisch-Therapeutischen Zentrums Baselland verlegt seine Räume vom Gerbegässlein in die früheren Büros der Mineralquelle Eptingen. Damit kann die Einrichtung ihr Angebot ausbauen.

Ein Therapieraum am Standort in Liestal.

Therapie für Kinder statt Mineralwasser

Die Sissacher Niederlassung des Pädagogisch-Therapeutischen Zentrums Baselland verlegt seine Räume vom Gerbegässlein in die früheren Büros der Mineralquelle Eptingen. Damit kann die Einrichtung ihr Angebot ausbauen.

Aref Al-Deb’i vor seinem Arbeitsort, der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion an der Bahnhofstrasse 5 in Liestal. Bild Andreas Bitterlin

«Als Kantonsarzt helfe ich indirekt»

Aref Al-Deb’i über seine Arbeit ohne direkten Kontakt mit Patientinnen und Patienten
Seit rund einem halben Jahr ist Aref Al-Deb‘i als Kantonsarzt des Baselbiets tätig. Dabei ist er unter anderem zuständig für die Beaufsichtigung von Medizinalund Gesundheitsberufen ...
Aref Al-Deb’i vor seinem Arbeitsort, der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion an der Bahnhofstrasse 5 in Liestal. Bild Andreas Bitterlin

«Als Kantonsarzt helfe ich indirekt»

Aref Al-Deb’i über seine Arbeit ohne direkten Kontakt mit Patientinnen und Patienten
Seit rund einem halben Jahr ist Aref Al-Deb‘i als Kantonsarzt des Baselbiets tätig. Dabei ist er unter anderem zuständig für die Beaufsichtigung von Medizinalund Gesundheitsberufen ...
Brigitte Contin-Waldvogel (64) blickt auf ein «spannendes» und «herausforderndes» Berufsleben in der Kinderund Jugendpsychiatrie zurück. Bild svr.

«Hohe Ansprüche können krank machen»

Brigitte Contin-Waldvogel arbeitet bei der Psychiatrie Baselland. Seit 2012 ist sie Chefärztin und Direktorin der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Liestal. Sie geht Ende Mai in Pension und blickt auf ihre jahrelange Berufstätigkeit zurück.

Brigitte Contin-Waldvogel (64) blickt auf ein «spannendes» und «herausforderndes» Berufsleben in der Kinderund Jugendpsychiatrie zurück. Bild svr.

«Hohe Ansprüche können krank machen»

Brigitte Contin-Waldvogel arbeitet bei der Psychiatrie Baselland. Seit 2012 ist sie Chefärztin und Direktorin der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Liestal. Sie geht Ende Mai in Pension und blickt auf ihre jahrelange Berufstätigkeit zurück.

{{alt}}

Wird es Zeit für die Einführung?

Während in Basel-Stadt das Elektronische Patientendossier im vergangenen April eingeführt wurde, wartet man im Kanton Baselland weiter ab. Der Sissacher Landrätin Nicole Roth geht dies alles zu langsam. Per Motion fordert sie auch die Einführung im Baselbiet.

{{alt}}

Wird es Zeit für die Einführung?

Während in Basel-Stadt das Elektronische Patientendossier im vergangenen April eingeführt wurde, wartet man im Kanton Baselland weiter ab. Der Sissacher Landrätin Nicole Roth geht dies alles zu langsam. Per Motion fordert sie auch die Einführung im Baselbiet.

«Keine Angebotserweiterung trotz Teilneubau»

Am Samstag feiert das Kantonsspital Baselland das 50-jährige Bestehen des Bruderholzspitals mit einem Tag der offenen Tür. Der KSBL-Chief Operating Officer Michael Tschopp, blickt vor dem Feiertag auf die Zukunft des Spitals.

«Keine Angebotserweiterung trotz Teilneubau»

Am Samstag feiert das Kantonsspital Baselland das 50-jährige Bestehen des Bruderholzspitals mit einem Tag der offenen Tür. Der KSBL-Chief Operating Officer Michael Tschopp, blickt vor dem Feiertag auf die Zukunft des Spitals.

Auf dem Weg der Erneuerung

Mitte Oktober nimmt die Psychiatrie Baselland ihre neuen Klinikgebäude in Liestal in Betrieb. Laut Verwaltungsratspräsident Thomas Heiniger gehen mit den neuen Bauten Behandlung, zeitgemässe Organisationsformen und moderne Leistungsangebote einher.

Auf dem Weg der Erneuerung

Mitte Oktober nimmt die Psychiatrie Baselland ihre neuen Klinikgebäude in Liestal in Betrieb. Laut Verwaltungsratspräsident Thomas Heiniger gehen mit den neuen Bauten Behandlung, zeitgemässe Organisationsformen und moderne Leistungsangebote einher.

{{alt}}

Mahnwache gegen Masern impfung

Oberbaselbieterin zog bis vors Bundesgericht Weil sich die Eltern uneinig waren, entschied das Bundesgericht, dass deren Kinder gegen Masern geimpft werden sollen. Die Mutter spricht von einer «Zwangs- und Staatsimpfung». Übermorgen – am Tag vor der behördlich angeordneten ...
{{alt}}

Mahnwache gegen Masern impfung

Oberbaselbieterin zog bis vors Bundesgericht Weil sich die Eltern uneinig waren, entschied das Bundesgericht, dass deren Kinder gegen Masern geimpft werden sollen. Die Mutter spricht von einer «Zwangs- und Staatsimpfung». Übermorgen – am Tag vor der behördlich angeordneten ...

«Ausbildung wie in einem Flugsimulator»

Das «Skills und Training Lab» ist eine Trainingseinrichtung, um Operationen üben zu können. Ausgebildet werden angehende Orthopädinnen und Orthopäden des Kantonsspitals Baselland am Standort Bruderholz. Die Einrichtung hat kürzlich einen Förderpreis erhalten.

«Ausbildung wie in einem Flugsimulator»

Das «Skills und Training Lab» ist eine Trainingseinrichtung, um Operationen üben zu können. Ausgebildet werden angehende Orthopädinnen und Orthopäden des Kantonsspitals Baselland am Standort Bruderholz. Die Einrichtung hat kürzlich einen Förderpreis erhalten.

«Die Spitex bietet tolle Teamarbeit»

Der Nationale Spitex-Tag von morgen Samstag steht unter dem Motto: «Wo kann ich eigenständig und in einem Team arbeiten? Bei der Spitex!» Damit soll auf die attraktiven Arbeitsplätze bei der Spitex aufmerksam gemacht werden.

 

«Die Spitex bietet tolle Teamarbeit»

Der Nationale Spitex-Tag von morgen Samstag steht unter dem Motto: «Wo kann ich eigenständig und in einem Team arbeiten? Bei der Spitex!» Damit soll auf die attraktiven Arbeitsplätze bei der Spitex aufmerksam gemacht werden.

 

Gepflegt gefeiert im «Mülimatt»

Jubiliert wird im «Mülimatt» das ganze Jahr durch. Am Montag aber wurde mit viel Kunst und wenig Reden offiziell der 40. Geburtstag des Alters- und Pflegeheims gefeiert. Das Motto lautet: «40 Jahre in unseren Händen».

 

Gepflegt gefeiert im «Mülimatt»

Jubiliert wird im «Mülimatt» das ganze Jahr durch. Am Montag aber wurde mit viel Kunst und wenig Reden offiziell der 40. Geburtstag des Alters- und Pflegeheims gefeiert. Das Motto lautet: «40 Jahre in unseren Händen».

 

«Hitze bereitet uns weniger Sorgen als anderes»

Als vor 40 Jahren das Altersheim Mülimatt, wie es damals noch genannt wurde, den Betrieb aufnahm, erfüllte es einen anderen Zweck. Heute verweilen Bewohnerinnen und Bewohner dort viel kürzer und benötigen viel mehr Pflege als früher. Heimleiterin Mireille Dimetto spricht über das Jubiläumsjah ...

«Hitze bereitet uns weniger Sorgen als anderes»

Als vor 40 Jahren das Altersheim Mülimatt, wie es damals noch genannt wurde, den Betrieb aufnahm, erfüllte es einen anderen Zweck. Heute verweilen Bewohnerinnen und Bewohner dort viel kürzer und benötigen viel mehr Pflege als früher. Heimleiterin Mireille Dimetto spricht über das Jubiläumsjah ...

In pflegenden Händen

Seit 40 Jahren besteht das Zentrum für Pflege und Betreuung Mülimatt in Sissach in diesem Jahr. Das «Mülimatt» feiert dieses Jubiläum mit einer Vernissage von Zeichnungen der Sissacher Künstlerin Heinke Torpus, welche die Arbeit der Pflegenden festhalte…

In pflegenden Händen

Seit 40 Jahren besteht das Zentrum für Pflege und Betreuung Mülimatt in Sissach in diesem Jahr. Das «Mülimatt» feiert dieses Jubiläum mit einer Vernissage von Zeichnungen der Sissacher Künstlerin Heinke Torpus, welche die Arbeit der Pflegenden festhalte…

{{alt}}

Swica und Psychiatrie gründen Joint Venture

Binningen/Winterthur | Der Kranken- und Unfallversicherer Swica gründet mit der Psychiatrie Baselland (PBL) ein Joint Venture. Die gemeinsame Tochtergesellschaft soll unter dem Namen WorkMed AG firmieren. Der Baselbieter Regierungsrat hat der Gründung bereits zugestimmt. WorkMed will umfassendere ...
{{alt}}

Swica und Psychiatrie gründen Joint Venture

Binningen/Winterthur | Der Kranken- und Unfallversicherer Swica gründet mit der Psychiatrie Baselland (PBL) ein Joint Venture. Die gemeinsame Tochtergesellschaft soll unter dem Namen WorkMed AG firmieren. Der Baselbieter Regierungsrat hat der Gründung bereits zugestimmt. WorkMed will umfassendere ...

Weniger Lungenentzündungen in Spitälern

Fünf präventive Massnahmen zeigen beachtlichen Erfolg vs. Lungenentzündungen bei nicht beatmeten Patienten gehören zu den häufigsten spitalerworbenen Infektionen und können schwerwiegende Komplikationen verursachen: Rund die Hälfte der Patientinnen und Patienten, ...

Weniger Lungenentzündungen in Spitälern

Fünf präventive Massnahmen zeigen beachtlichen Erfolg vs. Lungenentzündungen bei nicht beatmeten Patienten gehören zu den häufigsten spitalerworbenen Infektionen und können schwerwiegende Komplikationen verursachen: Rund die Hälfte der Patientinnen und Patienten, ...

Festnahme wegen 100-Franken-Busse

Vier Polizisten und ein Mann in Handschellen. Das kann passieren, wenn man aus Gewissensgründen eine Busse über 100 Franken partout nicht bezahlen will. Der Betroffene erzählt, wie es dazu kam.

 

Festnahme wegen 100-Franken-Busse

Vier Polizisten und ein Mann in Handschellen. Das kann passieren, wenn man aus Gewissensgründen eine Busse über 100 Franken partout nicht bezahlen will. Der Betroffene erzählt, wie es dazu kam.

 

{{alt}}

Heimkosten

Jeder kann es sich leisten Zum Artikel «Die Welle nach der Corona-Delle bereitet Sorgen» in der «Volksstimme» vom 23. Dezember, Seite 6 Im Artikel steht, dass der Bewohner selber 230 Franken bezahlen muss.Wenn ich das ausrechne mit 30 Tagen, gibt das 6900 Franken.Wer kann sich ...
{{alt}}

Heimkosten

Jeder kann es sich leisten Zum Artikel «Die Welle nach der Corona-Delle bereitet Sorgen» in der «Volksstimme» vom 23. Dezember, Seite 6 Im Artikel steht, dass der Bewohner selber 230 Franken bezahlen muss.Wenn ich das ausrechne mit 30 Tagen, gibt das 6900 Franken.Wer kann sich ...
{{alt}}

Corona-Testzentrum schliesst Ende Jahr

Pratteln | Nachfrage nach Tests ist stark zurückgegangen sda. Das Corona-Testzentrum des Kantons Baselland in Pratteln wird auf Ende Jahr geschlossen. Die Nachfrage ist in den vergangenen Wochen stark zurückgegangen, wie die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion (VGD) gestern mitteilte. ...
{{alt}}

Corona-Testzentrum schliesst Ende Jahr

Pratteln | Nachfrage nach Tests ist stark zurückgegangen sda. Das Corona-Testzentrum des Kantons Baselland in Pratteln wird auf Ende Jahr geschlossen. Die Nachfrage ist in den vergangenen Wochen stark zurückgegangen, wie die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion (VGD) gestern mitteilte. ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote