Impfkritische Eltern drohen Behörden

Do, 21. Okt. 2021

Wann die Impfaktion an Schulen beginnt, ist noch unklar

Kommende Woche soll in den Baselbieter Schulen der Sekundarstufen I und II der Impfstoff von Biontech/Pfizer verimpft werden. Beim Kanton gehen darob gar Drohbriefe ein. Wann wo geimpft wird, wird nicht bekannt gemacht.

Sebastian Schanzer

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Impfangeboten im Impfzentrum, in Arztpraxen und Apotheken soll die Impfung auch an den Baselbieter Schulen der Sekundarstufen I und II vor Ort angeboten werden. Das kündigte die Baselbieter Volkswirtschaftsund Gesundheitsdirektion (VGD) Ende September an. Das Angebot ist freiwillig, bei unter 16-Jährigen wird eine Einwilligung der Eltern vorausgesetzt. Verwendet wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer.

Diese Offensive führt bei einigen Impfgegnern und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote