Auf dem Weg zum Ort der Begegnung

Di, 10. Dez. 2019

Reformierte Kirchgemeinde will leer stehendes Pfarrhaus umnutzen

Nach der Machbarkeitsstudie folgt die Planung: Die Kirchgemeindeversammlung bewilligte nach lebhafter Diskussion mit der Zustimmung zum Budget einen Planungskredit von 70 000 Franken für die Umnutzung des leer stehenden Pfarrhauses.

Peter Stauffer

Viele Besucher nutzten am vergangenen Samstag die Gelegenheit, das vermutlich im 16. Jahrhundert erbaute und zurzeit leer stehende Pfarrhaus an der Pfarrgasse 1 zu besichtigen. Sie konnten die Grösse der Räume auf den drei Geschossen des Gebäudes in Augenschein nehmen. Wer sich zutraute, über die beiden steilen, geländerlosen Treppen auch ins Untergeschoss zu steigen, war überrascht über die Ausmasse des riesigen Gewölbekellers.

In der anschliessenden Kirchgemeindeversammlung –…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote