banner

Für einen Stopp ins «Stöpli»

Do, 18. Apr. 2019

«Schwyzerhüsli»: Seit 99 Jahren die gute Stube

Wo früher Zähne gezogen und geschröpft wurde, tauschen sich heute am Stammtisch Gäste über die Weltpolitik aus. Zwar verströmt das «Schwyzerhüsli», besser bekannt als «Stöpli», den Charme vergangener Zeiten. Für viele ist das schmale Haus an der Postgasse aber gerade deswegen so etwas wie ein zweites Zuhause.

Heiner Oberer

Wo früher Zähne gezogen wurden, werden heute Gartenstühle gestohlen. Aber schön der Reihe nach. Horst Reuter (63), der zusammen mit seiner Partnerin Nives Vedenik (63) das «Schwyzerhüsli» in Sissach führt, ist erbost. Am vergangenen Fasnachtssonntag sind ihm die Gartenstühle gestohlen worden. Trotz eines witzig gestalteten Inserats in der «Volksstimme», in dem er die Täterschaft bittet, die Stühle «bei Nacht und Nääbel»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote