banner

Die SDA streikt weiter

| Mi, 31. Jan. 2018

Die Mitarbeiter der Schweizerischen Depechenagentur (SDA) wollen ihren Streik am Donnerstag fortsetzen. Die Journalisten protestieren damit gegen den geplanten Kahlschlag: 35 der 150 Vollzeitstellen sollen abgebaut werden.

Für alle Medien, auch für die «Volksstimme», und damit auch für die Leser ist eine SDA mit einer unverändert hohen Qualität sehr wertvoll. Deshalb nehme die «Volksstimme» den Streik und damit den vorübergehend eingestellten Service ihrer Kollegen gerne in Kauf, wenn damit im Arbeitskampf ein Erfolg erzielt werden könne. So lautet das Fazit des Kommentars zur Situation in der Ausgabe vom Donnerstag. Der Beitrag kann auch als Liebeserklärung verstanden werden.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote