Die letzte Planungshürde ist überwunden

Do, 23. Sep. 2021

Die ganze Neubaustrecke der Waldenburgerbahn ist rechtlich genehmigt

Auch der Waldenburgerbahn-Abschnitt entlang der Grundwasserschutzzone in Hölstein kann nach dem Ja des Bundes gebaut werden. Noch keine Sorgen macht sich die BLT wegen möglicher Lieferengpässe.

Elmar Gächter

Es hätte so etwas wie die Knacknuss im Hinblick auf den 11. Dezember 2022 werden können, auf den Tag, an dem die neue Waldenburgerbahn in Betrieb gehen soll: Die Rede ist vom Doppelspurabschnitt zwischen Lampenberg-Station und dem Dorfeingang Hölstein. Die Baselland Transport AG (BLT) hatte im Frühling den Auftrag vom Bundesamt für Umwelt (Bafu) erhalten, einen Teil dieser Strecke neu zu projektieren und einen Teil der Frenke zu revitalisieren. Die Verlegung der Frenke und deren Renaturierung gemäss Auflageprojekt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote