Berufkraut ist auf dem Vormarsch

Fr, 16. Jul. 2021

Brigitt Buser

 

In den vergangenen Tagen sind vermehrt Anfragen und Meldungen betreffend der Ausbreitung von Einjährigem Berufkraut (Erigeron annuus) bei der kantonalen Neobiota-Koordinationsstelle eingegangen. Schon seit einigen Jahren bekannt, breitet sich das Berufkraut momentan in vielen Teilen des Kantons stark aus.

Bei der Pflanze handelt es sich um eine weiss blühende einjährige Krautpflanze. Da sehr genügsam und anpassungsfähig, zählt sie in ganz Europa und der Schweiz zu den invasiven gebietsfremden Arten und befindet sich daher auch auf der offiziellen Schwarzen Liste von Info Flora. Da das Berufkraut eher unscheinbar ist – man hält es für eine wilde Asternart – ist man sich oft nicht bewusst, dass es sich dabei um eine eingeschleppte Art aus Nordamerika handelt, die bereits im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote