Nur Ramlinsburg hat Steuern gesenkt

Di, 04. Mai. 2021

vs. Im Jahr 2021 steigt der Durchschnittssteuerfuss der natürlichen Personen aller Baselbieter Gemeinden minim von 58,8 auf 58,9 Prozent. Dies geht aus einer Publikation der kantonalen Finanzdirektion hervor. In einem einzigen Dorf konnten die Steuern gesenkt werden und in vier Gemeinden mussten sie erhöht werden. In den restlichen 81 Gemeinden bleibt der Steuerfuss im Jahr 2021 unverändert.

 

Einzig in Ramlinsburg beschloss die Gemeindeversammlung tiefere Steuern für natürliche Personen – und zwar um 2 Prozentpunkte. In Reinach und Reigoldswil hingegen wurde der Steuerfuss um 2 Prozentpunkte angehoben, in Seltisberg und Zunzgen jeweils um 3 Punkte.

Die Mehrheit der Gemeinden hat laut Finanzdirektion einen Steuerfuss zwischen 55 und 65 Prozent. Ausreisser nach unten und oben seien…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote