Der neue Chef am Steuer

Do, 06. Mai. 2021

 

Severin Furter

Vor wenigen Tagen durfte Reto Herzig seinen 31. Geburtstag feiern, den ersten als Inhaber und Geschäftsführer seines eigenen Unternehmens. Anfang Jahr hat Herzig die traditionsreiche Sägesser Reisen AG übernommen, nachdem das Reisecarunternehmen aus Wintersingen während sechs Jahrzehnten von der Familie Sägesser geführt und geprägt wurde.

Dass die Übernahme mitten in der Coronakrise und damit in einer der schwersten Zeiten für die Reisebranche geschah, hat Herzigs Euphorie nicht gebremst: «Ich habe keine Sekunde an diesem Entscheid gezweifelt», sagt der gebürtige Langenthaler, der nun in Gelterkinden wohnhaft ist. Auch schlafen könne er ohne Probleme: «Gut, ich muss zugeben, dass ich meistens auch sehr müde bin.» Denn nicht nur die neue Verantwortung, sondern auch die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote