Ein «rühr-intensiver» Prozess

Di, 20. Okt. 2020

Dietisberg | «Einmal selbst käsen» mit der Volkshochschule beider Basel

Wer einmal ein selbst gemachtes «Mutschli» in den Händen halten will, muss wissen: Es passiert einiges vor der Reifezeit im Käsekeller. Eine Geschichte von Milch, Bakterien und Kälbermägen.

Anouk Jordi

Die Sonne geht langsam auf über dem Dietisberg. Die heutigen Besucher wollen ihr eigenes «Mutschli» herstellen. Manuel Pfister, Leiter der Käserei Dietisberg, leitet den entsprechenden Kurs der Volkshochschule beider Basel. Pfister erzählt, wie er zum Käsen kam. Nach seiner Ausbildung als Landschaftsgärtner arbeitete er für einige Zeit als Maschinenbau-Ingenieur und Verkaufsleiter. Danach wollte er wieder in die ländliche Region des Oberbaselbiets zurück, in der er aufgewachsen ist, und machte den Alpsennenkurs. Dort…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote