Kleiner Laden, grosser Einsatz

Fr, 03. Apr. 2020

Das «Milchhüsli» bewältigt die Coronakrise

Diverse Sicherheitsmassnahmen im Laden, neues Personal und ein ausgebauter Lieferservice: Das Sissacher «Milchhüsli» muss in der Coronakrise einige Herausforderungen meistern, damit das Geschäft weiterläuft.

Severin Furter

Beim Eingang ein Desinfektionsmittel, vor der Käsetheke am Boden ein Raster mit Absperrband, bei der Kasse eine Konstruktion aus Plexiglas und Holz. Die Massnahmen aufgrund des Coronavirus sind auch im Sissacher «Milchhüsli» unübersehbar.

Nach dem Lockdown-Beschluss des Bundesrats stand Geschäftsführerin Monique Häusermann vor einer grossen Herausforderung: «Es musste alles sehr schnell gehen, damit wir den Betrieb weiter aufrechterhalten durften.»

So waren etwa die engen Platzverhältnisse im «Milchhüsli» eine Herausforderung,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote