Die Katze bleibt im Sack

Do, 09. Apr. 2020

Noch keine Kandidatur fürs Gemeindepräsidium

Nach dem wohl definitiven Verzicht der beiden SP-Vertreter im Gemeinderat und dem Abwarten des neu gewählten Peter Gröflin, dürfte das neue Gemeindeoberhaupt aus den Reihen der vier BZG-Ratsmitglieder stammen.

Otto Graf

Seit Jahrzehnten ist das Gemeindepräsidium von Gelterkinden in bürgerlicher, genauer gesagt in freisinniger Hand. Von 1976 bis 1996 stand Urs Winistörfer der Gemeinde vor. Danach hatte Michael Baader das Sagen, ehe 2008 Christine Mangold auf dem präsidialen Sessel Platz nahm. Daran wird sich wohl auch in der kommenden Amtsperiode, die offiziell am 1. Juli dieses Jahres beginnt, möglicherweise wegen der Corona-Situation aber verschoben werden muss, nichts ändern. Denn in der siebenköpfigen Exekutive der Oberbaselbieter…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote