Auf den Hasen gekommen

Di, 07. Apr. 2020

Auf den Hasen gekommen

Daniel Zwygart

Seit dem 1. April müssen im Baselbiet, Aargau und Solothurn unsere Hunde am Waldrand und im Waldesinneren an die Leine genommen werden. Sollen sie etwa die Osterhasen bei ihrem Dienst an Ostern nicht stören?

Das Osterfest ist bei den Christen ein wichtiges Fest, bei dem der Auferstehung Jesu gedacht wird. Der Name geht möglicherweise auf die germanische Frühlings- und Fruchtbarkeitsgöttin Ostera zurück. In dieser Frühlingszeit verwandeln sich unsere Feldhasen mit den langen «Löffeln» und dem kurzen, «blumigen» Schwanz über Nacht zu Osterhasen und verstecken uns die Eier. Diese Osterfabel ist wie der Brauch des Eierauflesens schon im 16. Jahrhundert belegt. Erst im 19. Jahrhundert setzte sich der Hase gegen andere «Eierlieferanten» wie zum Beispiel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote