«Eine neue Welle wäre eine Katastrophe»

Fr, 17. Apr. 2020

Ein weiteres Corona-Loch würde Blumenladen gefährden

Auch wenn das «Bluemelädeli Mumenthaler» und das Gartencenter Hagmann einen Hauslieferdienst oder die Bereitstellung bestellter Ware zur Abholung anbieten, sind die finanziellen Einbussen der vergangenen Wochen beträchtlich.

Brigitt Buser

Kein hübsch arrangierter Frühlingsflor erwartet den Kunden vor dem Blumengeschäft «s’Bluemelädeli Mumenthaler» gegenüber dem ehemaligen Gemeindehaus in Gelterkinden. Auch warten im Laden weder Schnittblumen noch Verkaufspersonal auf den Kunden. An der geschlossenen Tür findet sich lediglich eine Info bezüglich Corona-Pandemie und der Hinweis, dass Ware momentan telefonisch oder per E-Mail vorbestellt und hinter dem Haus abgeholt werden könne oder vom Geschäft auch gerne geliefert werde.

«Das Angebot…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote