Auf die «Sissacher Tafel» ist Verlass

Di, 31. Mär. 2020

Julia Kaufmann

Vom Ausbruch des Coronavirus in der Schweiz ist auch die «Sissacher Tafel» betroffen. Jeden Freitag nehmen Pfarrer Gerd Sundermann und sein Team, das aus 15 freiwilligen Helferinnen und Helfern besteht, Lieferungen der «Schweizer Tafel» entgegen, die dann an Bedürftige aus der Region abgegeben werden. Auch in der aktuellen Situation ist das möglich, jedoch unter erschwerten Bedingungen.

Die Sicherheitsdirektion des Kantons Baselland hat das Führen von Abgabestellen für Lebensmittel zwar ausdrücklich weiterhin erlaubt, allerdings müssen bestimmte Richtlinien eingehalten werden: Die Empfänger dürfen nur noch in kleinen Gruppen den Pfarrsaal betreten, alle anderen warten draussen im Pfarrgarten. Des Weiteren wird darauf geachtet, dass beim Ausladen und Arrangieren der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote