Bald Urwald im Röserental?

Do, 13. Feb. 2020

Die klimatischen Veränderungen, die Bewirtschaftung und die Nutzung als Freizeitpark bewirken, dass sich der Wald den neuen Bedingungen anpassen muss. An einer Podiumsdiskussion des Vereins Erlebnisraum Tafeljura setzten sich Fachleute mit den Herausforderungen auseinander.

Otto Graf

Seit Jahren setzt sich der Verein Erlebnisraum Tafeljura an seinem Podiumsanlass «Forum kontrovers» mit Themen zu Natur und Landschaft auseinander. Heuer befassten sich die Fachleute im voll besetzten Gemeindesaal von Tenniken mit dem Wald – just zu einem Zeitpunkt, als die Nachzügler des Sturmtiefs Sabine ostwärts abzogen. «Der Wald produziert Holz und Sauerstoff, liefert Trinkwasser, dient als Schulzimmer sowie als Erholungs- und Freizeitanlage», hielt Vereinspräsidentin und Nationalrätin Florence…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote