Ein wenig durchdachtes System

Do, 30. Jan. 2020

Züchter kritisiert Tierverkehrsdatenbank für Ziegen und Schafe

Der Bundesrat hat die Tierverkehrsdatenbank auf Schafe und Ziegen ausgedehnt. Der Schafzüchter Stephan Sprunger aus Bubendorf ist nicht grundsätzlich gegen die Massnahmen, hält das gewählte System für diese Tierhaltung aber für ineffizient.

Beat Ermel

Die Kontrolle des Tierverkehrs ist für die Tierseuchenbekämpfung sowie für die Sicherheit von Lebensmitteln tierischer Herkunft von grosser Bedeutung. Der Bundesrat hat deshalb entschieden, die eindeutige Identifikation und Meldepflicht per 1. Januar dieses Jahres auf Schafe und Ziegen auszudehnen. Die Erfassung aller dazu notwendigen Meldungen geschieht in der Tierverkehrsdatenbank (TVD), wo bereits andere Nutztiere registriert werden.

Die Tierhalterinnen und -halter müssen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote