«Schulden haben nichts mit Intelligenz zu tun»

Do, 22. Aug. 2019

Die Arbeit der Fachstelle für Schuldenfragen Baselland nimmt zu

Schulden sind weder eine Frage des Alters, des Verdienstes oder der Intelligenz, weiss Diana Häner, Leiterin der Fachstelle für Schuldenfragen in Liestal.

Yvonne Zollinger

Frau Häner, warum kann ein junger Erwachsener für Prämienausstände bei der Krankenkasse belangt werden, welche die Eltern für ihn nicht bezahlt haben?
Diana Häner: Wenn Eltern die Krankenkassenprämien ihrer Kinder nicht bezahlen, haftet der junge Erwachsene ab 18 Jahren für seine Ausstände. Sobald er ein Einkommen hat, kann dieses gepfändet werden.

Das heisst, ein junger Erwachsener beginnt sein Arbeitsleben unter Umständen mit hohen Schulden, für die er nichts kann.
Das ist so. Er kann auf das Existenzminimum gepfändet werden, sobald er sein eigenes Geld…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote