«Kletterei» statt Brauerei Ziegelhof

| Fr, 22. Feb. 2019

Bouldern | In der ehemaligen Abfüllhalle entsteht «Hebdi», eine Kletteranlage mit kulturellem Touch

wis. In einem Video im Internet seilt sich eine vermummte Person vom Dach ab. Nach der grossen Fensterfront der ehemaligen Abfüllanlage hält sie beim Schriftzug «Brauerei Ziegelhof» an und übersprayt den Anfang des ersten Worts. Am Ende der Aktion steht in grossen Lettern «Kletterei Ziegelhof».

Wo vor Jahren Ziegelhofbier abgefüllt wurde, soll eine Boulderhalle entstehen. «Hebdi» haben Chasper Kron und Domnique Baumann ihr Projekt getauft, für das sie seit vergangener Woche auch per Crowdfunding Geld sammeln. Gut 15 000 Franken sind in kurzer Zeit bereits zusammengekommen. Mit dem Geld sollen 500 Quadratmeter Kletterwand finanziert werden sowie ein Eingangsbereich mit Bar. Und: «Hier hat es nun mal eine Bühne, dann soll es hier auch Platz für Kultur geben», sagt Kron. Am «Chienbäse» öffnet er die Bar zum ersten Mal.

Weiterlesen: «Schweiss und Magnesia statt Bier»

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote