Erinnerungen an schnelle Zeiten in wilden Zeiten

Fr, 26. Okt. 2018

Daniel Riedo und Hans-Ruedi Wiedmer vor 50 Jahren in Mexiko an Olympia

jg. Heute vor 50 Jahren liefen die Olympischen Sommerspiele in Mexiko, und zwei Oberbaselbieter Leichtathleten hatten ihre Einsätze bereits hinter sich: der heute 76-jährige Daniel Riedo aus Sissach und der drei Jahre jüngere Hans-Ruedi Wiedmer aus Gelterkinden. Riedo stand als Hürdenläufer im Einsatz, Wiedmer als Sprinter.

Ihre Erinnerungen an die damaligen Spiele sind noch sehr frisch, zumal die Wettkämpfe aus sportlicher wie auch aus historischer Sicht aussergewöhnlich ausfielen. Stichworte dazu sind Bob Beamons 8,90-Meter-Sprung, der Fosbury-Flop, Doping und die «Black Power»- Fäuste sowie zuvor die blutigen Studentenunruhen im Austragungsland. Das alles erlebten Riedo und Wiedmer indirekt oder sehr direkt mit.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote