168 Wohnungen bis 2020

Di, 15. Mai. 2018

Das wachsende Liestal erfährt mit dem Spatenstich zur Wohnsiedlung «Grammet» einen weiteren Meilenstein. Hier, am östlichen Stadtrand von Liestal, entstehen in zwei Baukörpern 168 Mietwohnungen.

Beat Ermel

Wo seit 40 Jahren Blumen, Gemüse und Obst wuchsen, entsteht auf dem Areal zwischen der Grammetstrasse und der Heidenlochstrasse, in Liestal, Wohnraum für mittelständische Familien. Die Bagger sind bereits aufgefahren. Mit dem Akt des Spatenstichs wurden gestern Vormittag die Bauarbeiten eingeleitet.

Auf einer Fläche von 17 605 Quadratmetern entstehen in zwei Baukörpern 168 Mietwohnungen für Familien, Paare und Singles. «Es wird ein mittelständisches Wohnen mit Mietpreisen von 220 bis 235 Franken pro Quadratmeter und Jahr», so Gerhard Läuchli, Leiter der Areal- und Projektentwicklung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote