Alte Mühle in Zunzgen verkauft

| Do, 19. Apr. 2018

Die aus dem 16. Jahrhundert stammende Alte Mühle in Zunzgen ist ­verkauft, wie einem vergangene Woche ­publizierten Baugesuch abzuleiten ist.

Gemäss der «Volksstimme» vorliegenden Informationen soll an der Stelle des früheren Gewerbeteils ein Ersatzneubau zu stehen kommen. Das angebrochene Wohnhaus hingegen soll rekonstruiert werden.

Aufsehen erregt hat die an das ehemalige Bemag-Areal angrenzende Alte Mühle vor zwei Jahren. Im Zuge der Abbrucharbeiten durch die Inhaberin Implenia kam eine spätgotische Balkendecke zum Vorschein, die einen Baustopp zur Folge hatte. Der Gewerbeteil war zu diesem Zeitpunkt bereits abgebrochen. Das an­grenzende Wohnhaus wurde beschädigt, konnte jedoch mithilfe eines schützenden Dachs vor weiteren Schäden bewahrt werden (die «Volksstimme» berichtete). Die Implenia suchte daraufhin nach einem Käufer, der ­inzwischen offenbar gefunden werden konnte.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote