Landrat will mehr Bauabfall recyceln

Fr, 14. Jan. 2022

 

sda. In den beiden Basel fallen jährlich 3,2 Millionen Tonnen an Bauabfällen an. Der grösste Teil landet in Deponien. Im Baselbiet seien es jährlich 1 Million Tonnen. Davon könnten 30 Prozent – also 330 000 Tonnen – wiederverwertet werden. Für die Verbesserung des sogenannten Baustoffkreislaufes muss das Gesetz jedoch geändert werden. Mit drei Massnahmen will der Kanton nun also neue gesetzliche Vorschriften schaffen mit dem Ziel, dass es für Bauunternehmen teurer werden soll, den Abfall auf Deponien zu schütten.

Bei Rückbauten in den Kernzonen der Gemeinden soll künftig eine Bewilligung nötig sein. Der Kanton Baselland sei einer der letzten Kantone, der noch keine solche Bewilligung kenne, sagte der Kommissionssprecher im Landrat. Der Landrat tagte pandemiebedingt im Tagungs- und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote