«Eine der letzten Integrationschancen»

Fr, 14. Jan. 2022

André Frauchiger

Herr Castelli, 50 Jahre Arxhof. Was bedeutet das für Sie?
Francesco Castelli:
Ich bin jetzt eineinhalb Jahre hier und ich kann Ihnen sagen: Ich bin wirklich stolz, dass ich einen Betrieb mitgestalten und leiten darf, in dem bereits sehr viel erreicht wurde. Ein grosser Dank gilt der Politik, der Verwaltung und der Bevölkerung. Wir verspüren auf allen diesen Ebenen einen grossen Support. 50 Jahre alt zu sein, ist auch eine Verpflichtung, dass die Erfolgsgeschichte mindestens nochmals so lange weiterentwickelt wird. Die 50-Jahre-Festaktivitäten mussten wegen Corona leider verschoben werden. Sie werden aber nachgeholt.

Wie hat sich der Arxhof entwickelt – und vor allem: Wie soll er sich in Zukunft weiterentwickeln?
Wir blicken auf eine bewegte Geschichte zurück. Im Jahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote