Adieu Hotel Mama

Do, 09. Sep. 2021

Adieu Hotel Mama

Seit einem Monat wohne ich nun nicht mehr im gemütlichen Hotel Mama und das, obwohl ich der Familienmensch schlechthin bin. Nun ist Schluss mit Wäscheservice, Privatkoch und Putzdienst sowie einem immer vollen Kühlschrank. Mein Fazit nach den ersten Wochen: Ich muss zugeben, das Rundum-sorglos-Paket meiner Eltern vermisse ich schon ein bisschen.

Trotzdem hatte ich Lust auf eine Veränderung und ich habe das Gefühl, dass ich für diesen neuen Lebensabschnitt bereit bin. Durch den Auszug erhoffe ich mir vor allem, dass ich mich in meiner Persönlichkeit weiterentwickeln werde. Erste Veränderungen nehme ich schon jetzt wahr. Ich führe nun selbst Regie, trage viel mehr Verantwortung und werde noch selbstständiger als zuvor. Es stehen nun regelmässig banale Aufgaben, die ich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote