Hauensteinsanierung rückt näher

Fr, 20. Aug. 2021

David Thommen

 

Gebaut wurde der knapp 8,2 Kilometer lange, zweispurige Hauensteintunnel vom Mittelland ins Baselbiet zwischen 1912 und 1916. Heute wird die Röhre täglich von rund 320 Personenund 100 Güterzügen durchfahren. Die letzte umfassende Sanierung wurde 1980 bis 1987 ausgeführt. Probleme machte damals – wie in den Juratunnels üblich – aufquellendes Gestein, das zu Deformationen der Röhre geführt hatte. Im Hauensteintunnel waren die Gleise angehoben worden.

Ab 2023 folgt nun eine umfassende Instandsetzung des in die Jahre gekommenen Bauwerks. Wie es in einem Schreiben der SBB an die von den Bauarbeiten betroffenen Gemeinden heisst, wird das Tunnelgewölbe erneuert, Schienen, Schwellen und Schotter werden ersetzt und sämtliche Kabel neu verlegt. Dazu werden die Vorrichtungen für die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote