Junge Frau in Muttenz schwer verletzt

Fr, 16. Jul. 2021

Muttenz | In Muttenz hat die Baselbieter Polizei einen 41-jährigen Mann festgenommen. Der ungarische Staatsbürger steht im Verdacht, einer 25-jährigen Frau schwere Verletzungen zugefügt zu haben. Die junge Frau sei am Sonntagvormittag von der Polizei regungslos im Eingangsbereich einer Liegenschaft an der Bahnhofstrasse aufgefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft gestern mit. Zuvor war bei der Einsatzzentrale ein Notruf eingegangen, worauf zwei Patrouillen ausrückten. Die Sanität brachte die schwer verletzte Frau nach der medizinischen Erstversorgung durch ein Rettungsteam in ein Spital. Die Polizei konnte derweil den mutmasslichen Täter in unmittelbarer Nähe festnehmen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote