Dieser Markt dient nicht nur dem Einkaufen

Di, 27. Jul. 2021

Elmar Gächter

 

Wie die kleinen Gallier gegen die mächtigen Römer: Hier die Marktfahrer, eben die Gallier, gegenüber die Legionen aus wolkenkratzerhohen Stahlkranen, fast ebenso mächtigen Spundwänden und Heerscharen von raupenbestückten Ungetümen. Ein Vergleich aus dem Munde von Walter Bürgin, der hier seit einem Jahrzehnt seinen Käse verkauft und festhält: «Der Gemeinderat hat uns vorgeschlagen, wegen des Lärms der WB-Baustelle auf das Schulhausareal zu zügeln, doch wir gehören hierher auf das Baumgartenareal.»

Und dies seit nunmehr 25 Jahren. Mitglieder der damaligen «IG Dorfgassmärt» waren es, die im Mai 1996 den «Frytigsmärt» hier beim alten Milchhüsli ins Leben gerufen haben und der bis vor etwas mehr als einem Jahr vor allem von der Familie Oberli vom Hof Grütsch in Niederdorf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote