Verlängerung 14er-Tramlinie

Fr, 04. Jun. 2021

Ein städtebaulicher Blödsinn

Die heutige Situation präsentiert sich folgendermassen: Der 14er hat in Pratteln eine Haltestelle an der Bahnhofstrasse. In wenigen Schritten ist man beim Bahnhof SBB. Eine Tramstation weiter und man ist an der Endstation, wo das Tram wendet und sich auch ein grosser Veloabstellplatz befindet. Diese Endstation wurde eben erst fertiggestellt, mit komfortablem, ebenerdigem Perron. Gar schattenspendende Bäume wurden gesetzt.

Mit der Tramlinienverlängerung werden diese Endstation und auch die Wendeschlaufe aufgehoben. Das Tram soll nun im rechten Winkel direkt unter die Bahnlinie fahren und eine Haltestelle just hier im Untergrund erhalten. Die Passagiere müssten dann in einem langen, unterirdischen Gang zum Bahnhof gelangen. Sowohl am Tag wie auch in der Nacht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote