Die Geschichte eines Kindes

Do, 24. Jun. 2021

«Das achte Kind» von Alem Grabovac

Wie kann man als Kind aufwachsen, wenn man in eine fremde Familie gegeben wird, ständig hinund hergerissen ist zwischen verschiedenen Kulturen, Erziehungsstilen und Weltanschauungen?

Katja Rehor

Alem ist ein sogenanntes Gastarbeiterkind. Er wird in Würzburg geboren, seine Mutter ist Kroatin, die in einer Schokoladenfabrik im Schichtbetrieb arbeitet, der Vater ist Bosnier und ein Kleinganove, der später auf der jugoslawischen Gefängnisinsel Goli Otok landet. Seine Mutter gibt Alem in eine Pflegefamilie, weil sie keine Zeit für die Betreuung hat. Seine Pflegeeltern Marianne und Robert sorgen neben ihren eigenen sieben auch für andere Gastarbeiterkinder. Da Alem dauerhaft bei ihnen bleiben wird, ist er das achte Kind.

Er fühlt sich wohl bei seinen neuen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote