Nur eine Gemeinde senkte die Steuern

Di, 04. Mai. 2021

Eine Karte zeigt, wo man wie viel zahlen muss

vs. Kürzlich genehmigte Seltisberg als letztes Baselbieter Dorf das Budget für das Jahr 2021. Jetzt hat die kantonale Finanzdirektion eine Karte vorgelegt, die einen Überblick über die aktuelle Steuerbelastung in allen Gemeinden gibt. Nur in einem Dorf – in Ramlinsburg – sind die Steuern gesenkt worden, vier andere Gemeinden haben den Satz erhöht. In den restlichen 81 Gemeinden blieb die Belastung unverändert. Der Durchschnittssteuerfuss der natürlichen Personen aller Gemeinden ist minim gestiegen – von 58,8 auf 58,9 Prozent. Tendenziell sind die Steuern im Oberbaselbiet etwas höher als in der Agglomeration. 

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote