Arxhof-Bewohner verlor die Kontrolle

Di, 04. Mai. 2021

22-Jähriger steht nach Messerattacke vor Gericht

ssc. Am Ostermontag vor einem Jahr ist es im Arxhof, dem Massnahmenzentrum für junge Erwachsene in Niederdorf, zu einer Messerattacke gekommen. Ein Bewohner des «Pavillon Chronos» stach mit einem Rüstmesser in den Oberarm eines Mitbewohners und fügte diesem eine 3,4 Zentimeter lange und 2,5 Zentimeter tiefe Stichverletzung zu. Der Geschädigte wollte gemäss Anklageschrift nach einer Auseinandersetzung des Beschuldigten mit einem Sozialpädagogen deeskalierend einwirken. Gestern kam es zur Parteiverhandlung vor dem Strafgericht in Muttenz.

Die Staatsanwaltschaft fordert für den heute 22-Jährigen eine Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren. In hrem Plädoyer argumentierte die Staatsanwaltschaft gestern, der Beschuldigte habe mit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote