«Die Firmen kommen schnell und unkompliziert zu ihrem Geld»

Di, 04. Mai. 2021

Kanton hat bereits 630 Härtefallgesuche genehmigt, sagt Thomas Kübler

Die Härtefallhilfen kämen bei den krisengebeutelten Firmen nicht oder zu spät an, hört man immer wieder klagen, vor allem aus der Gastronomie. Thomas Kübler, Leiter der Standortförderung Baselland, erklärt, dass dies nur in Einzelfällen zutreffe und die Hilfsgelder im Baselbiet unkompliziert fliessen.

Tobias Gfeller

Herr Kübler, im Januar sagten Sie uns im Interview, Baselland hätte 40 Millionen Franken an Soforthilfen für den ersten Lockdown ausbezahlt. Bei den Härtefallgeldern laufe es aber weniger zügig, lautet die Kritik. Was läuft falsch?
Thomas Kübler:
Das Gesetz zu den Härtefallgeldern besteht auf Bundesebene erst seit Herbst und wurde seitdem mehrfach angepasst. Umsetzen müssen es aber die Kantone. Das führt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote