Finanzausgleich färbt Budget rot

Do, 10. Dez. 2020

Klare Zustimmung zu Budget und weiteren Geschäften

ch. Die Finanzen von Bretzwil driften infolge der Coronakrise ins Rote ab. Der Voranschlag der Einwohnergemeinde rechnet bei Ausgaben von etwas mehr als 3 Millionen Franken mit einem Minus von 200 000 Franken. Alleine 150 000 Franken davon gehen aufs Konto des tieferen Finanzausgleichs gegenüber dem Budget 2020. Der Steuerfuss wird bei 58 Prozent belassen. Die Gemeindeversammlung hat Steuerfuss und Voranschlag ohne Gegenstimme durchgewunken. Die weiteren Traktanden wurden einstimmig oder mit vereinzelten Gegenstimmen gutgeheissen: 240 000 Franken für den Anschluss des Gewerbegebiets Rösi an die Kanalisation sowie den Vertrag über die Versorgungsregion Waldenburgertal plus für die Altersversorgung

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote