BADMINTONKÖNIG

Do, 12. Nov. 2020

Anno 2011

Vergangene Woche spielte ich mein zweites individuelles Auslandturnier des Jahres. Das war toll, auch wenn es bereits November ist und zwei solcher Turniere für ein Kalenderjahr nicht gerade viel sind. Nun ja, aufgrund von Corona ist dies nun mal so. Der Wettkampf in Portugal erinnerte mich an mein erstes Mal in Caldas da Rainha. Man schrieb das Jahr 2011, und ich durfte als 16-Jähriger die Schweiz an den U17-Europameisterschaften vertreten. Ich will Passagen aus meinem damaligen Turniertagebuch «vorlesen».

13. 11.: «Ich bin stolz, darf ich für die Schweizer U17-Nationalmannschaft für zwei Wochen nach Portugal reisen und für unser Land spielen. Dieses schöne Gefühl beflügelt mich, ich kann den Mittwoch kaum erwarten. Egal welchen Gegner wir haben, wir versuchen einfach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote