«Waldenburg erscheint wieder auf der Landkarte»

Di, 03. Nov. 2020

Die «Ville des Arts» ist abgeschlossen

Dem «Stedtli» seinen alten Glanz wiedergeben, so lautete eines der Ziele der Ausstellung «Ville des Arts», die am Samstag nach rund fünf Monaten zu Ende gegangen ist. Die Organisatoren sind überzeugt, dass ihnen dies gelungen ist.

Elmar Gächter

In den vergangenen fünf Monaten haben viele Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz und darüber hinaus den Weg nach Waldenburg gefunden. Primär angelockt von der «Ville des Arts» mit ihren mehr als 100 Kunstwerken von 36 Kunstschaffenden waren manche von ihnen auch überrascht vom Charme der Gassen und Winkel des Bezirkshauptorts. Für die Macher der Ausstellung, Sibylla Dreiszigacker, Renato Wellenzohn und Pt Whitfield, alle in Waldenburg wohnhaft, steht heute schon fest, dass es in zwei Jahren eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote