Mit Marketing zum Halloween-Hype

Di, 20. Okt. 2020

Brauchtum | Der USA-Import geistert zwar immer noch herum, setzt sich aber nicht richtig durch

Kürbisse spielen bei den Herbstbräuchen eine wichtige Rolle. So richtig «halloweenisiert» sind wir in der Region Basel allerdings nicht. Vielleicht hat das etwas mit der Fasnacht zu tun.

Dominik Wunderlin

Es wurde schon manches Wort darüber verloren, ob und wie die Wiederentdeckung des Kürbisses mit dem Brauchimport Halloween in Verbindung steht. Da aber das Speisekürbis-Revival doch zeitlich etwas früher liegt als die Gruselnacht, ist die Reihenfolge klar. Nicht widerlegbar ist aber, dass die deutlich gewinnorientierte Förderung von Halloween dem Agrarprodukt zur heutigen Akzeptanz verholfen hat. Doch die Marketingbemühungen der Festund Dekorationsartikelbranche darf auch nicht überbewertet…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote