Im wichtigeren Spiel gesiegt

Di, 13. Okt. 2020

Sebastian Wirz

Der Weg in die Bundeshauptstadt wird sich bei den 1.-Liga-Volleyballern des VBC Gelterkinden dieses Jahr zweifelsohne einprägen. Die Oberbaselbieter haben am Samstag zum Auftakt der Meisterschaft ihr erstes von fünf Auswärtsspielen in Bern absolviert. Nach einem Gruppenwechsel trifft das Team von Matthias Buser diese Saison nämlich auf Volley Muri, Volley Muristalden, U60 Muristalden, den VBC Uni Bern und auf den Stadtturnverein Bern (STB).

Zieht man zur Beurteilung das Startspiel gegen den STB heran, lässt sich sagen: Bern ist ein gutes Pflaster für Gelterkinden. Die Gäste siegten mit 3:1 (18:25; 25:20; 25:23; 27:25). Vor allem in den Sätzen drei und vier blieben sie in der «Money-Time» zum Ende der Durchgänge eiskalt und sicherten sich so die ersten 3 Punkte für die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote