Gegen die Flüchtigkeit

Do, 22. Okt. 2020

Kolumistin Daniela Dill legt eine Texte- und Gedichtsammlung vor

Daniela Dill vereint in ihrem Buch «Durzueständ» rund 50 Kolumnen und eine Handvoll Gedichte. Dass die «edition spoken script» diese Sammlung der Lausnerin herausgibt, ist ein Gütesiegel, das durch die Lektüre bestätigt wird.

Jürg Gohl

Gut. Für langjährige Leserinnen und Leser der «Volksstimme» kommt es zum einen oder anderen «Déjà-vu»- oder eben «Déjà-lu»-Erlebnis. Die eine oder andere Kolumne, die sie bereits für diese Zeitung verfasst hat, nimmt Daniela Dill in ihr eben erschienenes Buch «Durzueständ» auf, die meisten davon allerdings in überarbeiteter und oft auch erweiterter Form. «Nein, ich habe mich nicht drei Jahre lang zurückgezogen, um ein Buch zu schreiben», sagt die 38-jährige Autorin, die in Lausen aufgewachsen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote