Ein weiterer gescheiterter Anlauf

Fr, 19. Jun. 2020

Eine Initiative mit dem Ziel Vollkanton wird zurückgezogen

Die Kantonsregierung sollte aufgefordert werden, eine eidgenössische Volksinitiative für die Aufwertung des Baselbiets zu einem Kanton mit zwei Standesstimmen zu lancieren. Die kantonale Volksinitiative, die dies forderte, wurde nun zurückgezogen.

David Thommen

Hinter der bereits 2012 eingereichten kantonalen Volksinitiative stand federführend der ehemalige Nationalrat Hans Rudolf Gysin (FDP). In seinem Komitee engagierten sich unter anderem alt SVP-Nationalrat Caspar Baader und FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger, aber auch alt Landratspräsident Hannes Schweizer (SP). Dem längst in der Kantonsverfassung festgeschriebenen Ziel eines «Vollkantons» Baselland mit zwei Standesstimmen sollte endlich zum Durchbruch verholfen werden.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote