Der Eiche gefällt‘s, der Buche weniger

Mi, 03. Jun. 2020

Allschwil | Waldentwicklungsplan wird nach 18 Jahren revidiert

Derzeit erfassen Forstfachleute den Waldbestand im Forstrevier Allschwil/vorderes Leimental. Dabei werden auf der 523 Hektaren haltenden Waldfläche insgesamt 260 Stichprobenflächen nach 18 Jahren erneut vermessen.

Otto Graf

Der Wald muss heute vielfältigsten Ansprüchen genügen. Er ist Lieferant für Nutz- und Energieholz. Er speichert und liefert Trinkwasser. Er entzieht der Luft CO2, und setzt im Gegenzug Sauerstoff frei. Zudem dient er zunehmend als Erholungs- und Freizeitraum. Damit der Wald seine Funktionen erfüllen kann, ohne Schaden zu nehmen, braucht es jedoch klare Regeln. Denn das Ökosystem Wald ist streng geschützt. Grundsätzlich darf dem Wald auf Dauer nicht mehr Holz entnommen werden, als nachwächst.

Details,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote