Velofahrer verletzt sich bei Selbstunfall schwer

Di, 19. Mai. 2020

Seltisberg | Ein 46-jähriger Rennvelofahrer verunfallte am Sonntagabend auf der Oristalstrasse in Seltisberg und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Baselbieter Polizei fuhr der Rennradfahrer von Seltisberg in Richtung Orismühle (Liestal). Er verpasste aus bislang nicht restlos geklärten Gründen ohne Fremdeinwirken eine 180-Grad-Kurve und fuhr geradeaus in den Wald. Bei der Kollision mit Büschen und Bäumen wurde er schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Sanitätsdienst mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote