QUERPASS

Do, 28. Mai. 2020

Was tun Sportjournalistinnen?

Was hat Holzhacken mit Sportjournalismus zu tun? Mehr als Sie denken. Ohne das Holzhacken würde ich mich als spröde Juristin in einem Büro ohne Aussicht langweilen.

Doch es gibt keine Zufälle. Für mich spielten Annemie und Andreas Schicksal. Es war im September 2011, als Fussballkollegin Annemie mir die «Basler Zeitung» ins Training brachte und nett, aber bestimmt sagte: «Und da meldest du dich!» Sie bezog sich auf eine Kolumne von Andreas mit dem Titel «Was tun Sportjournalisten?» Wer nach der Lektüre Lust auf diese Tätigkeit verspüre, stand da, möge sich bei ihm melden.

Launig beschrieb mein späterer Förderer und Forderer meinen heutigen Beruf: «Wenn du nach einer besonders aufwühlenden Partie nach Hause kommst, stehst du noch eine Weile unter Strom. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote