Des Metzger-Präsidenten Kehrtwende

Do, 14. Mai. 2020

Martin Zimmermann trägt bei Projekt für Regio-Schlachthaus zwei Hüte

Metzgermeister-Präsident Martin Zimmermann hat sich mit einer Beteiligung an einem in Lausen geplanten Schlachthaus in einen Interessenkonflikt manövriert. Das Förderprojekt für landwirtschaftliche Regio-Produkte steht auf der Kippe.

Christian Horisberger

Für ein neues Schlachthaus in Lausen und weitere Projekte zur Förderung landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus der Region geht es morgen um die Wurst. Der Landrat berät die Vorlage «Projekt Regionaler Entwicklung (PRE) – Genuss aus Stadt und Land». Dabei geht es um Kantons- und Bundesbeiträge für insgesamt 23 eingereichte Projekte. Das Spektrum reicht von der Stärkung des Regio-Labels «Genuss aus Stadt und Land» über eine Fruchtmanufaktur in Wenslingen, eine Mälzerei bis…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote