«… so hööchnäsigi Gstell, jo woll …»

Di, 12. Mai. 2020

Am morgigen 13. Mai könnte Traugott Meyer seinen 125. Geburtstag feiern

Am 16. April 1959 ist Traugott Meyer im Alter von 64 Jahren in Basel verstorben. Bekannt wurde er unter anderem als Radio-Mitarbeiter der Sendung «s Bottebrächts Miggel verzellt». Traugott Meyer ist heute wahrscheinlich der bekannteste Baselbieter Mundartautor des 20. Jahrhunderts.

Heiner Oberer

Schon damals. Die Sprache. Die Jugend. Der Baselbieter Heimatdichter Traugott Meyer (1895–1959) hatte den Jugendlichen gehörig ins Gewissen geredet. Das tönte dann so: «Chuum sy iez d Buebe us der Schuel, hai si ame Sundig scho Chrägen und Grawatte um d Häls. Vo de Mäitli gar nit z rede! Die laufen jo afen umme wie Stadtdame: d Junten isch ene z gring, es Röckli muess ane, es Röckli wien e Fähndli. Und Bluse! Und Chrüüseli!…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote