FDP fordert: Verzugszins runter

Di, 07. Apr. 2020

Der Bund verlangt nur die Hälfte

tho. Als Teil des 100-Millionen-Corona-Hilfspakets verzichtet der Kanton Baselland auf die Verzugszinsen auf geschuldete Steuerguthaben während des laufenden Jahrs. «Wir möchten in dieser schwierigen Situation nicht weitere Liquidität abziehen», sagte Finanzdirektor Anton Lauber kürzlich im Interview mit der «Volksstimme». Damit lässt sich der Staat bis Ende Jahr Einnahmen in der Höhe von rund 13 Millionen Franken entgehen.

Der Kanton knöpft seinen Einwohnerinnen und Einwohnern, die mit den Steuern im Rückstand sind, einen Zins von immerhin 6 Prozent ab. Das ist nicht gleich ganz so viel wie für einen Kleinkredit, der auf einschlägigen Plattformen für einen Zins von 8 bis 10 Prozent angeboten wird, aber es ist deutlich mehr, als der Bund den Säumigen in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote