Coronakrise

Do, 02. Apr. 2020

Die Nach-Corona-Zeit

Zum «Carte blanche»-Beitrag «Danke für die rasche Soforthilfe!» in der «Volksstimme» vom
27. März, Seite 2

Die Schweiz ist im Griff des Coronavirus. Plötzlich ist der Staat das Allheilmittel. Milliarden werden für Nothilfe bereitgestellt. Das ist so weit gut. Dass bei Klein- und Kleinstunternehmen schnell die Liquiditätsgrenze erreicht ist, ist klar. Fragen stelle ich mir trotzdem. Wie kommt es, dass in so kurzer Zeit so viel Geld zur Überbrückung notwendig ist?

Schon seit Jahren ist ein Medikamentenengpass in der Schweiz bekannt. Ausgerechnet in China und Indien werden die meisten Rohstoffe und Medikamente hergestellt, aus Kostengründen. Warum sind die Medikamente in der Schweiz nicht günstiger? Wer trägt die «Schuld» an dieser Entwicklung? Ein kleines Beispiel: Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote