Zwei Zotteltiere fürs Baselbiet

Fr, 07. Feb. 2020

Die Ziefnerin Beatrix Probst ist Besitzerin von zwei Yaks. Die asiatischen Rinder mit den grossen Hörnern sind derzeit in Rodersdorf im Kanton Solothurn untergebracht. Sie sollen aber irgendwann wieder ins Baselbiet ziehen.

Michèle Degen

Phurbur und Sonam stehen im Regen. Alle Rinder, mit denen die beiden ihren Auslauf teilen, haben sich ins Trockene verzogen. Der Regen dringt langsam tiefer in das dichte, lange Fell der Tiere. Erste Rinnsale bahnen sich ihren Weg von der Stirn zu ihrem Maul, doch sie bleiben stoisch. Das Wetter macht den beiden nichts aus, sie sind für ganz andere Temperaturen gerüstet. Sonam und Phurbur sind Yaks und können mühelos Schnee und Temperaturen von -30 Grad Celsius aushalten. Das bisschen Regen bemerken sie kaum.

Phubur und Sonam gehören Beatrix Probst. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote